Druckverfahren zum Papiertaschen bedrucken

papiertaschen

Es gibt verschiedene Druckverfahren, um eine Papiertaschen bedrucken zu können. Da gibt es beispielsweise den Digitaldruck. Bei diesem Verfahren wird das Bild direkt von einem Computer auf die Druckmaschine gesendet. Dies bietet die Möglichkeit, variable Drucke in Auftrag zu geben. Das Verfahren wird häufig für kleine und eilige Druckaufträge benutzt, da hier die Umsetzung des Kundenwunsches sehr schnell erfolgen kann.

Der Offsetdruck wird dadurch sehr interessant, da man mit ihm sämtliche Sorten von Kartons und Papieren bedrucken kann. Mit diesem Verfahren werden heute die meisten Papiertaschen gedruckt.

Ein endloses Druckverfahren erhält man durch den Flexodruck. Ihn zeichnet es aus, dass man hier Aufträge mit großen Auflagen bewältigen kann. Dabei ist ein weiterer Pluspunkt, dass die Druckkosten eher gering bleiben. Durch den Flexodruck erhält man sehr hochwertige Ergebnisse.

Möchte man lediglich ein zweifarbiges Logo aufdrucken lassen, nutzt man den Siebdruck. Die Farben bestechen vor allen Dingen durch ihre Langlebigkeit aber auch dadurch, dass man sie auf Papiertaschen drucken kann, die ökologisch hergestellt wurden.
Um genau zu verstehen wie ein Druckverfahren funktioniert empfehlen wir die Website http://www.interprinter.de/ als zuverlässige Informationsquelle.

Beratung ist alles

Die richtige Beratung ist beim Papiertaschen drucken alles. Auf diese Weise kann man genau herausfinden, welcher Druck für die eigene Papiertüte der Beste ist. Dabei muss man dem Auftragnehmer nur sagen, wieviele Papiertaschen man haben möchte und schon bei Durchsicht des gewünschten Aufdrucks, kann genau erläutert werden, welches Druckverfahren das Beste für den vorliegenden Auftrag sein wird.

Die Qualität muss schließlich stimmen denn nur so besteht die Möglichkeit, dass die bedruckte Papiertüte auch das gute Image einer Firma nach außen zu den Kunden tragen kann. Schon hat man eine günstige Werbung „to go“ und es enfällt somit, dass der Einkauf in Damentaschen günstig verstaut werden muss.