Die Telefonanlage moderne Unternehmenskommunikation

Telefonanlagen

In Verbindung sein ist die Essenz von erfolgreichem Informationsaustausch. Das betrifft neben der Vernetzung mit Geschäftspartnern auch die interne Vernetzung im Unternehmen. Verantwortlich für diese Vernetzung sind Telefonanlagen, die sich seit ihrer Erfindung in den 1930ger Jahren kontinuierlich mit den Aufgaben der Unternehmenswelt verbessert haben. Aber nicht jede Telekommunikationsanlage bietet sich für jedes Unternehmen an. Damit Sie herausfinden können, welche Anlage für Sie die beste ist, haben wir im nachfolgenden Text alle ausschlaggebenden Fakten in Sachen Telekommunikationsanlage zusammengefasst.

Telefonanlagen: Die Vorteile

Kostenlose interne Kommunikation und die Tatsache, dass nicht jedes Endgerät einen teuren Zugang braucht, machen eine TK-Anlage zu einer effizienten Investition.

Aktuelle Systeme gestatten problemlos auch Telefonkonferenzen und sind über Weiterleitung, Protokollierung und Datenerhebung für die Abrechnung auf vielen Ebenen nützlich. Ohne eine hochwertige Kommunikations-Struktur sind effektive Arbeitsabläufe und damit auch der Gewinn einer Firma nicht gesichert.

Telefonanlagen in der Gesamtschau

Telekommunikationsanlagen können sich stark voneinander unterscheiden. Im Weiteren finden Sie alle zentralen Eigenschaften zu den gängigsten Ausführungen.

Mithilfe einer Voice-Over-IP Anlage (VoIP) laufen Internet, Fax und Telefon vereint. In Rechnung gestellt wird alles über den Internet-Tarif, da alle Telefongespräche über das Internet geführt werden. Telefonie wird mittels dieses Systems merklich preisgünstiger. Aufgrund einer soliden Verbindung mit dem Internet braucht man sich um schlechte Gesprächsqualität keine Sorgen machen.

ISDN Telefonanlagen gelten als Basis-Ausführung von Telekommunikationssystemen. Gemeinhin können über eine ISDN Leitung zwei Verbindungen zur gleichen Zeit verwendet werden (Daten und Gespräche), durch zusätzliche Netzwerk-Tools und Zusatzgeräte sind indes bis zu dreißig ausführbar. Für die Einbindung von Tablets und Smartphones finden sich oft Softwareanwendungen. Für große Konzerne genügt eine ISDN Anlage in der Regel keineswegs.

Falls eine VoIP Anlage und eine ISDN Anlage miteinander verknüpft werden, formen sie eine sogenannte Hybrid-Anlage. Das VoIP System eignet sich für firmeninterne, das ISDN System für offizielle, externe Telefonie.

Virtuelle Telekommunikationsanlagen sind typischerweise solche Anlagen, die nicht im Hause selbst, sondern über einen Server funktionieren, der durch einen Dienstleister betrieben wird. Dieser Typ der TK-Anlage wird ebenfalls über das Web genutzt. Die Fehlerbehebung und Pflege der Anlage übernimmt der Dienstleister. Vor allem große Firmen sind mit dieser Art von TK-Anlage gut beraten, denn es werden besonders zahlreiche Daten Verbindungen möglich. Das System ist überdies enorm adaptiv und unterstützt auch mobile Endgeräte.

Wie ermitteln Sie den idealen Partner für TK Anlagen?

Telekommunikationsanlagen müssen ganz klar vom Spezialist angebracht und eingerichtet werden. Ohne einen auf Telekommunikationsanlagen spezialisierten Dienstleister kommt Sie nicht weit. Aber was muss ein echter Experte leisten?

Eine Telekommunikationsanlage ganz neu zu installieren oder eine bestehende Telefonanlage auszubauen gehört zum Standard Service Paket. Das enthält auch die Verknüpfung neuer Hardware und Applikation in bestehende Systeme. Optionen zur Instandsetzung und zur Fernwartung sollten im Rahmen eines Service Pakets gegeben sein.

Die Erreichbarkeit eines Telefonanlagen Spezialisten ist absolut wichtig. Per Hotline für Kunden muss es ständig möglich sein Störungen sofort zu melden. Damit Angestellte mit der neuen oder angepassten Telefonie umgehen können, können auch Schulungsworkshops nützlich sein. Referenzen früherer Kunden sind ein guter Hinweis für die Verlässlichkeit eines Dienstleisters.

Kommunikation ohne Schwierigkeiten

Ohne effizienten Kontakt ist ein Konzern inzwischen in keinster Weise betriebsfähig. Ausgangspunkt für langanhaltenden Erfolg ist somit eine richtig ausgebaute TK-Anlage. Vitruell, Hybrid, VoIP oder ISDN Anlage: für alle Situationen findet man die geeignete Lösung vom kompetenten Dienstleister.