Thailand Rundreise Do’s und Don’ts

thailand rundreisen

Thailand wird häufig als Land des Lächelns bezeichnet. Das liegt daran, dass die Thailänder in der Tat viel lächeln und damit immer sehr freundlich und offen wirken. Das sind sie auch, allerdings gibt es schon ein paar kulturelle Fettnäpfchen, in die man als Besucher treten kann. Damit Sie bei Ihrer nächsten Thailand Rundreise einen guten Eindruck machen, haben wir für unseren Beitrag die Do’s und Don’ts für einen Thailand Urlaub zusammengetragen.

Do’s: Das ist gern gesehen
– Zeigen Sie Respekt für das Königshaus und bleiben Sie wie die Thailänder still stehen, wenn die Nationalhymne gespeilt wird.
– Seien Sie nicht schockiert, wenn Thailänder Ihnen persönliche Fragen nach Familienstatus oder Gehalt stellen. Sie dürfen die Antwort gern verweigern, aber diese Fragen sind in Thailand völlig normal.
– Respektieren Sie den Buddhismus und die Darstellungen des Buddha. Fassen Sie eine Buddha Statue nicht an oder setzen sich daneben.
– Lächeln Sie. Das Lächeln ist in Thailand eine wichtige Geste der Höflichkeit und Freundlichkeit.
– Feilschen Sie auf dem Markt und in kleinen Läden.
– Essen Sie mit dem Löffel. Die Gabel ist dazu da, Essen auf den Löffel zu transportieren.

Don’ts: Das tun Sie lieber nicht
– Betreten Sie einen Tempel nie mit Schuhen und seien sie nicht freizügig gekleidet. Männer und Frauen bedecken Schultern, Ellbogen und Knie.
– Berühren Sie niemanden. In Thailand gilt dies als respektlos. Vor allem Mönche sollten unter keinen Umständen berührt werden und auch Kindern streicheln sie nicht über den Kopf.
– Winken Sie den Kellner nicht mit erhobenen Fingern heran. Das ist eine beleidigende Geste. Auch Pfeifen oder ähnliches ist in Thailand ein Ruf für Hunde, nicht für Menschen.
– Kleiden Sie sich in der Öffentlichkeit konservativer. Ein T-Shirt ist immer eine bessere Wahl, als ein Top oder Muscle Shirt.
– Verzichten Sie auf Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit. Schon das Hände-Halten ist in Thailand verpönt.
– Sitzen Sie nicht so, dass Sie mit den Füßen auf jemanden oder etwas zeigen. Dies gilt als Beleidigung.

Aus dieser Liste wird klar: Wenn Sie nach Thailand reisen, dann gelten andere Regeln als in Ihrem Ferienhaus Finistere. Wenn Sie bei Ihrer Thailand Rundreise diese Regeln beachten, dann können Sie sich sicher sein, dass Sie Ihre Gastgeber respektvoll behandeln. Gelassenheit, Höflichkeit und Freundlichkeit sind Grundpfeiler der thailändischen Kultur und machen das Land zu einem so beliebten Resieziel.